unterstützt und gefördert durch:

2022: Antrag, Bewilligung, Verlängerung

Ullustration eines unterschrieben Dokuments
Bild: DKJS/Sandra Bach

Das Programm „Schulerfolg sichern“ ist gerade in ein neues Schuljahr gestartet und schon jetzt laufen die Vorbereitungen für das darauffolgende, denn es steht eine neuerliche Verlängerung des Programmes an. Vor Kurzem hat das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt per E-Mail die jeweiligen Zuwendungsempfängerinnen und Zuwendungsempfänger hinsichtlich der Modalitäten für das Schuljahr 21/22 (Zeitraum 01.08.2021 bis 31.07.2022) kontaktiert.

Die Anträge sind bis spätestens 02.10.2020 auf dem Postweg beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt einzuschicken. Wichtig dabei: Neben einem formlosen Antrag ist eine ergänzende Kalkulation beim Landesverwaltungsamt einzureichen. In den zugesandten Dokumenten finden Sie hierfür eine aktualisierte Tabellenkalkulation, mit der die Ausgaben für den Verlängerungszeitraum 2021/2022 geplant werden können. Weiterhin ist die Erklärung zum Einsatz des Projektpersonals sowie die Erklärung zum Subventionsrecht beizufügen.

Sollten sich Änderungen in der Personalzusammensetzung oder beim Aufgabenumfang ergeben, sind aktualisierte Tätigkeitsbeschreibungen der Mitarbeitenden vorzulegen. Für den Fall, dass keine Änderungen der Tätigkeitsbeschreibungen eintreten werden, ist dies im Antragsschreiben zu bestätigen.

Etwaige Fragen oder Anmerkungen richten Sie bitte an das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt.

Wir wünschen allen Akteurinnen und Akteuren ein erfolgreiches weiteres Schuljahr mit vielen guten Ideen und spannenden Projekten.


Viele Grüße

das Team der landesweiten Koordinierungsstelle Schulerfolg sichern