unterstützt und gefördert durch:

Auf in den Sommer!

Illustration eines Kindes, das im Bildvordergrund lacht, während sich im Hintergrund zwei erwachsene Personen die Hände schütteln.nd
Bild: DKJS/Sandra Bach

Das Schuljahr 2019/20 neigt sich dem Ende zu und es als aufregend zu bezeichnen, wäre sehr wahrscheinlich eine Untertreibung. In und um Schule herum ist seit März kein Stein auf dem anderen geblieben und noch zeichnet sich kein Ende der Corona-Pandemie ab. Für Kinder und Jugendliche, Sorgeberechtigte, sozialpädagogische Fachkräfte, Schulleitungen und Lehrkräfte bleiben große Herausforderungen, wenngleich in den letzten Monaten viele Hürden durch Kreativität, Mut und Kooperation genommen werden konnten. Das Team der landesweiten Koordinierungsstelle Schulerfolg sichern wünscht Ihnen, dass sie zumindest für diesen Sommer durchatmen können, Zeit für sich und die Menschen, die Ihnen nahestehen, haben. Zeit auch Ruhe zu finden, zurückzublicken, Kraft aus Ihren Erfahrungen zu gewinnen, denn das ist gewiss: trotz aller Widrigkeiten, Sie haben etwas geschafft. Nicht nur etwas, sehr viel sogar. Das verdient jede Anerkennung. Und vielleicht ist Ihnen dies ein Stück weit Balsam, wenn Sie dieses außergewöhnliche Schuljahr Revue passieren lassen.

Mutmacher und #hingucker
Auch im Programm „Schulerfolg sichern“ hat Corona für Veränderungen gesorgt, Beratungstermine vor Ort wurden zu Skype-Terminen, Präsenzveranstaltungen wie die Fachkonferenz zu Online-Fachkonferenzen. Gerade diese Veranstaltung war für uns Neuland und vielleicht finden Sie die Zeit und Muße, einen Blick in unseren umfangreichen Bericht zur Fachkonferenz  zu werfen, wo Sie durch Audio-Mitschnitte einzelne Etappen nochmals „live“ erleben können. Vielleicht wollen Sie aber einen Blick auf die vielen kleinen und großen Ausrufezeichen unserer Reihe #hingucker – Schulsozialarbeit in Zeiten von Corona werfen, die die Schulsozialarbeit aus einer neuen Perspektive zeigt.

Ratgeber und Hinweise
Die landesweite Koordinierungsstelle Schulerfolg sichern steht Ihnen auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite. So haben Sie unter anderem mit Online-Austauschformaten für Schulsozialarbeitende sowie die regionalen Netzwerkstellen für Schulerfolg die Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen über gegenwärtige Herausforderungen zu besprechen oder Rat einzuholen. Daneben werden wir auf www.schulerfolg-sichern.de auch weiterhin aktuelle Weisungen oder Regelungen von Landesebene zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten schnellstmöglich und vollumfänglich kommunizieren.

Damit wollen wir am Schluss noch auf die aktuellen Hinweise des Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) aufmerksam machen. Auf der Seite des LISA wird gegenwärtig eine Aufgabensammlung für die Fächer Physik, Chemie, Biologie, Geschichte, Englisch, Deutsch, Mathematik zusammengetragen, die Schülerinnen und Schüler in den Ferien unterstützen soll, coronabedingte Lernrückstände auszugleichen. Die Aufgaben aus zentralen Leistungserhebungen und der Unterrichtspraxis sollen nicht nur das individuelle Üben ermöglichen, sondern enthalten ebenso Verweise zu externen Webseiten, mit weiteren Angeboten zur individuellen Förderung. Die Aufgabensammlung wird in den nächsten Tagen schrittweise ergänzt und ist hier abrufbar.

Ganz wichtig aber: Kommen Sie gut durch den Sommer! Wir freuen uns darauf, wieder mit Ihnen auf die ein oder andere Weise in Kontakt zu treten und wünschen Ihnen für alle Vorhaben maximale Erfolge und natürlich Gesundheit!