unterstützt und gefördert durch:

Termine im Herbst

Illustration eines "Runden Tisches"

Bild: DKJS/Sandra Bach

Die landesweite Koordinierungsstelle Schulerfolg sichern bestärkt und vernetzt systematisch Akteur:innen aus Schule und Jugendhilfe in ihren Kooperationsprozessen, um zielgerichtet und abgestimmt ein gelingendes Aufwachsen und erfolgreiche Bildungsbiografien für Kinder und Jugendliche zu fördern. Im Fokus unserer Formate stehen insbesondere Schüler:innen, die in Risikolagen aufwachsen oder deren erfolgreicher Schulabschluss aus anderen Gründen gefährdet ist.

Um die Arbeit der Schulsozialarbeitenden mit Schüler:innen und multiprofessionellen Teams an Schulen fachlich zu begleiten und so gut wie möglich bei Ihren täglichen Herausforderungen zu unterstützen, bieten wir für dieses Jahr noch folgende Veranstaltungen an:

Freitag, den 11.11.2022 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Impuls und Diskussion „Risikolagen und Schulabsentismus von jungen Menschen – Herausforderungen für die multiprofessionelle Kooperation“ mit Prof. Dr. Heinrich Ricking von der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig (Online-Meeting). Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Freitag, den 02.12.2022 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Impuls und Diskussion „Schulische Prävention und Intervention im Rahmen von Schulabsentismus“ mit Prof. Dr. Heinrich Ricking von der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig. Der Termin findet als Hybrid-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stadt Halle (Saale) sowie der Netzwerkstelle Schulerfolg für Halle statt. Details sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.