unterstützt und gefördert durch:

Netzwerkstelle Schulerfolg im Altmarkkreis Salzwedel

Träger

Jugendförderungszentrum Gardelegen e. V.

Verein zur Förderung der beruflichen Bildung in der Region Altmark West e. V. Salzwedel

Standort

Standort Salzwedel
Alte Pumpe 11, 29410 Salzwedel

Standort Gardelegen
Tannenweg 17, 39638 Gardelegen

Koordination:

Frau Annemarie Schmidt
Standort Gardelegen, Tannenweg 17, 39638 Gardelegen
Tel.: 03907-801815
Fax: 03907-801828
E-Mail: netzwerkstellejfz-gade

Frau Andrea Friedhoff-Buse
Standort Salzwedel, Alte Pumpe 11, 29410 Salzwedel
Tel.: 03901-3014912
Fax: 03901-3014940
E-Mail: netzwerkstellevfb-sawde

Zwei Standorte – Ein Ziel

Die Netzwerkstelle Schulerfolg im Altmarkkreis Salzwedel unterstützt Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Schulabschluss. Auch Schulen ohne Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter können die Netzwerkstelle unter diesem Aspekt ansprechen, da sie u. a. die Schulsozialarbeit in der Region koordiniert.

Um ihre Ziele umzusetzen, unterstützt die Netzwerkstelle Projekte, Kooperationen und Vorhaben in der Region, sowohl finanziell als auch beratend. Dies geschieht vornehmlich durch Vernetzen und Vermitteln von Partnern und Akteuren des Bildungssektors, Einrichtungen der Jugendhilfe sowie Beratungs-, Hilfs- und Unterstützungssystemen des Landkreises Salzwedel.

Für den Schulerfolg von Kindern und Jugendlichen ist die Familie entscheidend. Aus diesem Grund ist es für die Arbeit der Netzwerkstelle von besonderem Interesse, familienfördernde Einrichtungen und Strukturen in das Vorhaben einzubinden und zu unterstützen, um  Schulversagen und Schulabbrüche zu vermeiden.

Professionen aus den Bereichen (Schul-)Sozialarbeit, Schule, Kita, Gesundheit, Berufsorientierung, Wirtschaft und Kultur sind herzlich eingeladen, sich mit der Netzwerkstelle in Verbindung zu setzen. Gemeinsam werden Ideen und Strategien entwickelt, die Schülerinnen und Schülern dabei helfen, Vertrauen in ihre Fähigkeiten aufzubauen und eine Perspektive für ihren Lebensweg zu erarbeiten – mit einem gelungenen Schulabschluss als Resultat.

Bei Fragen oder anderen Anliegen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Netzwerkstelle gerne für Sie da.

Downloads