unterstützt und gefördert durch:

Aufruf zum bundesweiten Zukunftstag am 26. April

Bundesweiter Zukunftstag

Am 26. April findet der diesjährige Zukunftstag statt. Bundesweit laden Einrichtungen und Unternehmen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10 ein, auch in Berufsfelder reinzuschnuppern, in denen bislang nur wenige Männer bzw. Frauen arbeiten. Der Girls‘ Day bietet Mädchen die Möglichkeit, technische und naturwissenschaftliche Berufe kennenzulernen, beispielsweise im Handwerk, in der Industrie oder in Forschungseinrichtungen. Der Boys’Day lädt Jungen dazu ein, pflegerische, soziale und erzieherische Berufe auszuprobieren – sie können z.B. den Alltag in einer Kindertagesstätte oder im Seniorenheim kennenlernen.

Der Minister für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt Marco Tullner hat zur Teilnahme am Zukunftstag aufgerufen, damit Mädchen wie Jungen unterschiedliche Berufsfelder entdecken können.

Auch wir möchten Sie ermutigen, Schülerinnen und Schüler über den Zukunftstag zu informieren und fürs Mitmachen zu begeistern. Der bürokratische Aufwand für Schulen wurde in diesem Jahr reduziert.

Alle wichtigen Unterlagen zum Zukunftstag am 26. April finden Sie hier.