unterstützt und gefördert durch:

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH (DKJS)

Stark in Sachsen-Anhalt

Trägerin der landesweiten Koordinierungsstelle „Schulerfolg sichern“ ist die bundesweit aktive Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). Die DKJS setzt sich seit 23 Jahren dafür ein, dass junge Menschen in unserem Land gut aufwachsen können. Sie stärkt Kinder in dem, was sie können und was sie bewegt. Mit ihren Programmen und Projekten stößt sie Veränderungen an: in Kindergärten und Schulen, beim Übergang in den Beruf, in der Familien- oder lokalen Jugendpolitik. Derzeit erreicht die Stiftung über eine Million junge Menschen und deren erwachsene Begleiter.

Gemeinsam Stärken fördern

Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zu begleiten und dabei auf ihre Stärken blicken – nach diesem Motto arbeitet die DKJS. Denn Schulerfolg hat weniger mit der Frage zu tun, wie klug oder begabt ein einzelnes Kind ist. Vielmehr ist Schulerfolg ein Ausdruck davon, wie gut es gelingt, alle Kinder und Jugendlichen so zu fördern, dass sie entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen erfolgreich lernen können.

Daher arbeitet die DKJS daran, ressortübergreifende Verantwortungspartnerschaften – etwa an der Schnittstelle von Schule, Jugendhilfe und Kommune – zu initiieren und zu begleiten. In das Programm Schulerfolg sichern bringt sie ihre langjährigen Erfahrungen und ihr Wissen aus den Handlungsfeldern Bildungslandschaften, Schulerfolg und Ganztagsschulentwicklung ein. Sie fördert individualisierte Lehr- und Lernentwicklungen und hilft, Strukturen im Bildungswesen effizienter zu gestalten – damit alle Kinder und Jugendlichen gestärkt in die Zukunft gehen können.

www.dkjs.de