unterstützt und gefördert durch:

Netzwerkstelle für Schulerfolg im Saalekreis

Träger

AWO Regionalverband Halle-Merseburg e.V.

www.awo-halle-merseburg.de/netzwerkstelle-fuer-schulerfolg-saalekreis

Standort

Sixtistraße 16a
06127 Merseburg

Leitung:

Anja Schmidt
E-Mail: a.schmidt@awo-halle-merseburg.de
Tel.: 03461-259200

Koordination:

Frau Britta Krug
E-Mail: krugawo-halle-merseburgde
Tel.: 03461-259200

Stephanie Jeske
E-Mail: jeskeawo-halle-merseburgde​​​​​​​
Tel.: 03461-259200

Assistenz:

Frau Gundula Mittmann
E-Mail: mittmannawo-halle-merseburgde
Tel.: 03461-259201

Postanschrift:

Netzwerkstelle für Schulerfolg im Saalekreis
Sixtistraße 16a
06127 Merseburg

E-Mail: netzwerk-schule-saalekreisawo-halle-merseburgde

Das Ziel der Netzwerkstelle ist es, allen Kindern und Jugendlichen erfolgreiche Bildungsbiographien im Saalekreis zu ermöglichen. Dafür kooperiert sie mit Schulen, Einrichtungen der Jugendhilfe, freien Bildungsträgern sowie Beratungsstellen und arbeitet in verschiedenen Arbeitskreisen und Projekten in der Region mit. Absprachen zu relevanten Themen erfolgen in der Steuerungsgruppe Schulerfolg, bestehend aus Jugendamt, Schulverwaltungsamt, Gesundheitsamt, Landesschulamt und der Netzwerkstelle für Schulerfolg im Saalekreis.

Angebote und Themen der Netzwerkstelle

  • Beratung und Unterstützung für alle am Schulerfolg Beteiligten (Projektrealisierung, Vermittlung zu Unterstützungsmöglichkeiten, Coaching, Fachaustausch, Weiterbildungen Vernetzung von Schulen und externen Akteuren, Begleitung und Weiterbildung für Schulsozialarbeit u.v.m.)
  • Koordinierung der bildungsbezogenen Angebote und Modellprojekte (Antragsverfahren, Bewertung durch Steuerungsgruppe, Finanzierung)
  • Bündelung von Wissen und regionalen Unterstützungsstrukturen
  • Schwerpunktthemen: Kooperation Jugendhilfe – Schule, Mobbing und Gewalt an Schulen, Inklusion, Übergang Kita-Grundschule, Bildungsstadt Braunsbedra

 

Aktuell

+++18.06.2019+++Der Methodentag der Netzwerkstelle "Interaktive Methoden für die Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen" ist ein voller Erfolg. +++Unterstützt wird die Netzwerkstelle hierbei durch die Freiwilligenagentur Halle-Saalkreis+++

+++Schuljahr 2018/2019 war für das Sozialprojekt "Schülerförderung Querfurt" das erfolgreichste Jahr+++Förderung durch die Netzwerkstelle zeigt gute Ergebnisse+++Geförderte Schülerinnen und Schüler konnten ihre Lernergebnisse nachweisbar verbessern+++Die Netzwerkstelle möchte das Projekt auch im kommenden Schuljahr unterstützen+++

+++9. und 10. Juli 2019+++Netzwerkstelle bietet Fortbildung zum Thema "Deeskalation im Schulalltag" an+++Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter können praxisnah in der Naturwerkstatt Schochwitz agieren und ihre Kenntnisse erweitern+++Die Fortbildung ist bereits ausgebucht, bei entsprechendem Bedarf ist 2020 eine Neuauflage geplant+++

+++ BITTE VORMERKEN: 24.09.2019 +++ Fachtag Schulerfolg im Saalekreis +++ Vorstellung des „Jugendschutzparcours“ der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz“ durch fjp>media +++ Themengebiete: Medien – Sucht – Konsum ++

Downloads

Themenkatalog „Soziales Lernen und noch mehr“ - Außerschulische Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche.

In der 5. Auflage liefert das Handbuch auf über hundert Seiten Ideen und Kontaktadressen für Projekte zu Themen, wie Gewalt- und Suchtprävention, Vielfalt, Demokratie, Medien und Jugendkultur.

Download

Ergebnisbericht der Netzwerkstelle

Zeitraum: 01.08.2015 - 31.07.2018

Download

Eine Übersicht der Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter im Saalekreis findet sich unter:

www.saalekreis.de/de/schulsozialarbeit/schulsozialarbeit.html

Weitere Materialien

Die Broschüre Umgang mit Selbstverletzendem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen wurde in Kooperation der Netzwerkstelle für Schulerfolg im Saalekreis mit der Fachgruppe "Gefährdetes Kind" Saalekreis der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) Halle/Saalekreis erstellt. Neben vielen Fachinformationen enthält die Broschüre Informationen zum Hilfesystem im Saalekreis. Ergänzend dazu gibt es kleine Infoblätter für Kinder und Jugendliche, die ebenfalls auf das Hilfesystem im Saalekreis verweisen.

Bei Interesse an den Materialien wenden Sie sich bitte an die Netzwerkstelle.