unterstützt und gefördert durch:

Netzwerkstelle für Schulerfolg im Saalekreis

Träger

AWO Regionalverband Halle-Merseburg e.V.

www.awo-halle-merseburg.de/netzwerkstelle-fuer-schulerfolg-saalekreis

Standort

Sixtistraße 16a
06127 Merseburg

Leitung:

Anja Schmidt
E-Mail: a.schmidt@awo-halle-merseburg.de
Tel.: 03461-259200

Koordination:

Frau Britta Krug
E-Mail: krugawo-halle-merseburgde
Tel.: 03461-259200

Stephanie Jeske
E-Mail: jeskeawo-halle-merseburgde​​​​​​​
Tel.: 03461-259200

Assistenz:

Frau Gundula Mittmann
E-Mail: mittmannawo-halle-merseburgde
Tel.: 03461-259201

Postanschrift:

Netzwerkstelle für Schulerfolg im Saalekreis
Sixtistraße 16a
06127 Merseburg

E-Mail: netzwerk-schule-saalekreisawo-halle-merseburgde

Das Ziel der Netzwerkstelle ist es, allen Kindern und Jugendlichen erfolgreiche Bildungsbiographien im Saalekreis zu ermöglichen. Dafür kooperiert sie mit Schulen, Einrichtungen der Jugendhilfe, freien Bildungsträgern sowie Beratungsstellen und arbeitet in verschiedenen Arbeitskreisen und Projekten in der Region mit. Absprachen zu relevanten Themen erfolgen in der Steuerungsgruppe Schulerfolg, bestehend aus Jugendamt, Schulverwaltungsamt, Gesundheitsamt, Landesschulamt und der Netzwerkstelle für Schulerfolg im Saalekreis.

Angebote und Themen der Netzwerkstelle

  • Beratung und Unterstützung für alle am Schulerfolg Beteiligten (Projektrealisierung, Vermittlung zu Unterstützungsmöglichkeiten, Coaching, Fachaustausch, Weiterbildungen Vernetzung von Schulen und externen Akteuren, Begleitung und Weiterbildung für Schulsozialarbeit u.v.m.)
  • Koordinierung der bildungsbezogenen Angebote und Modellprojekte (Antragsverfahren, Bewertung durch Steuerungsgruppe, Finanzierung)
  • Bündelung von Wissen und regionalen Unterstützungsstrukturen
  • Schwerpunktthemen: Kooperation Jugendhilfe – Schule, Mobbing und Gewalt an Schulen, Inklusion, Übergang Kita-Grundschule, Bildungsstadt Braunsbedra

 

Aktuell

+++ Der „ELTERNBEGLEITER 4.0“, der seit Dezember 2019 von der Netzwerkstelle für Schulerfolg im Saalekreis herausgegeben wird, erfreut sich großer Nachfrage. +++ Bisher wurden mehr als 3000 Exemplare u. a. an KITAs, Horte und Schulen übergeben +++

+++ Termine, Veranstaltungsorte und Referentinnen und Referenten der neuen Fortbildungsreihe der Netzwerkstelle „Schule am P.U.L.S. der Zeit“ stehen fest.  +++ Erste Fortbildung „Umgang mit trauernden Kindern und Jugendlichen“ ist bereits ausgebucht. +++ Für alle Fortbildungen gibt es eine WT-Nummer.+++
Anmeldungen sind noch möglich für:
Prävention sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen
Lernen leicht gemacht – Lernen ohne Frust
Sexuelle Vielfalt leben +++ Nähere Informationen gibt es unter 03461 259200 +++

+++ Reihe von Praxistagen an Bildungseinrichtungen wird erfolgreich fortgeführt +++ In Querfurt werden Lehrkräfte von Grundschule und Gymnasium gemeinsam zum Thema „Anwendung einheitlicher Lernmethoden“ fortgebildet. +++ In Teutschenthal arbeiten Lehrkräfte der Grund- und Sekundarschule sowie Erzieherinnen aus KITA und Hort gemeinsam an der Thematik „Einheitliches Handeln im Umgang mit herausfordernden Situationen“. +++ Die Netzwerkstelle kann bis Juli 2020 noch Praxistag(e) an einem Bildungsstandort fördern. +++ Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! +++

+++ Bitte vormerken: 4-tägige Fortbildung zum Thema „Kurzgespräche“ in der 22. Kalenderwoche 2020 +++ WT-Nummer ist beantragt +++

Eine Übersicht der Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter im Saalekreis findet sich unter:

www.saalekreis.de/de/schulsozialarbeit/schulsozialarbeit.html

Informationen zum Download

Übersicht der Programmschulen und Träger im Lankreis Saalekreis

Themenkatalog „Soziales Lernen und noch mehr“ - Außerschulische Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche.

In der 5. Auflage liefert das Handbuch auf über hundert Seiten Ideen und Kontaktadressen für Projekte zu Themen, wie Gewalt- und Suchtprävention, Vielfalt, Demokratie, Medien und Jugendkultur.

Download

Ergebnisbericht der Netzwerkstelle

Zeitraum: 01.08.2015 - 31.07.2018

Download

Broschüre „Umgang mit Selbstverletzendem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen“

Die Broschüre Umgang mit Selbstverletzendem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen wurde in Kooperation der Netzwerkstelle für Schulerfolg im Saalekreis mit der Fachgruppe "Gefährdetes Kind" Saalekreis der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) Halle/Saalekreis erstellt. Neben vielen Fachinformationen enthält die Broschüre Informationen zum Hilfesystem im Saalekreis. Ergänzend dazu gibt es kleine Infoblätter für Kinder und Jugendliche, die ebenfalls auf das Hilfesystem im Saalekreis verweisen.

Bei Interesse an den Materialien wenden Sie sich bitte an die Netzwerkstelle.

Broschüre „Elternbegleiter“

Mit dem Eintritt in die Schule oder dem Übergang von einer Schule in eine andere beginnt für Sorgeberechtigte und ihre Kinder ein neuer Lebensabschnitt, mit vielen Herausforderungen. Wie diese gemeistert werden können, zeigt der Elternbegleiter auf. Hier finden Sorgeberechtigte vielfältige Fragen zu unterschiedlichen Themen (z. B. Schulpflicht, Krankmeldung, Hausaufgaben, Schulabschluss, Schulabsentismus, Lernförderung, Medien, Sucht und Jugendschutz). Die Antworten sollen Unterstützung und Hilfemöglichkeiten bieten.

Hier kann der Elternbegleiter heruntergeladen werden.