unterstützt und gefördert durch:

VERGANGEN: Diklusion

18
06
Datum

18.06.2024
15:00 – 17:00

Handlungsfelder der Schulsozialarbeit
#SchuleimWandel #digitaleWelt

Digital-inklusive Lernumgebungen für alle gestalten

Die dreiteilige Workshopreihe „Diklusion“ konzentriert sich auf die Integration von digitalen Medien und Inklusion im Unterricht und wie man im Team noch schneller gemeinsam diklusiven Unterricht umsetzen kann. Der Fokus liegt auf der Erstellung digital-inklusiver Lernumgebungen, die allen Schüler:innen gerecht werden. KI wird als unterstützende Technologie behandelt, um diese Umgebungen zu optimieren.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmenden die Prinzipien der Diklusion zu vermitteln und praktische Ansätze zur Umsetzung im Schulalltag zu bieten. Die Teilnehmenden lernen, wie sie digitale Medien nutzen können, um inklusive und differenzierte Lernumgebungen zu schaffen und wie sie gegenseitig voneinander profitieren können, um eine Grundlage für diklusiven Unterricht in ihrer Schule zu schaffen.

Die Veranstaltung besteht aus drei zweistündigen Online-Workshops, die folgende Inhalte umfassen:
Dienstag, 18. Juni: Einführung in die Diklusion und Assistive Technologien
Dienstag, 25. Juni: Lernstrategien und Individualisierung (auch mit KI)
Dienstag, 09. Juli: diklusives kollaboratives Lernen

Hinweis:

  • Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeitende aller Schulformen, die die sich für die Themen Digitalität und Inklusion im Bildungsbereich interessieren und sich in die Seminarreihe einbringen möchten.
  • Der Workshop wird so gestaltet, dass es besonders gewinnbringend für Schulteams ist. Es wird deshalb eine Anmeldung als Team von bis zu 4 Personen pro Schule empfohlen. Achtung: Alle teilnehmenden Personen Ihrer Schule müssen auf dem Campus des Deutschen Schulportals angemeldet sein.

Anmeldeschluss ist der 18. Juni 2024. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.