unterstützt und gefördert durch:

VERGANGEN: AD(H)S und die Besonderheiten beim Lernen

Fortbildung der Netzwerkstelle Schulerfolg für Dessau-Roßlau

test

Veranstaltungsort

Hochschule Anhalt, Seminarplatz 2a, 06846 Dessau-Roßlau, Bill Haus - Hörsaal 04-114

Zeitraum

29.03.2017
09:00 bis 16:00

Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter sowie weitere pädagogische Fachkräfte sind herzlich eingeladen, sich mit Symptomen, Verläufen, Ursachen und produktiven Umgangsweisen bei Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) auseinanderzusetzen.

Beschreibung

Die Netzwerkstelle Schulerfolg für Dessau-Roßlau lädt Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter sowie weitere pädagogische Fachkräfte am 29. März 2017 herzlich in die Hochschule Anhalt zu ihrer Fortbildungsveranstaltung ein.

Thema: AD(H)S und die Besonderheiten beim Lernen - Alltagstaugliche Tipps zum adäquaten Umgang

Der erste Teil der Veranstaltung befasst sich mit Symptomen, Verläufen und Ursachen von Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) bei Kindern und Jugendlichen. Der zweite Teil widmet sich den praxistauglichen Umgangsempfehlungen für die pädagogische Praxis und der Beantwortung von Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Weitere Informationen enthält diese Einladung im PDF:

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Ansprechpartner:

Sven Trautwig
Netzwerkstelle Schulerfolg für Dessau-Roßlau
Tel.: 0340 66 127 27
E-Mail: netzwerk-schulerfolgsanktjohannisorg