unterstützt und gefördert durch:

Wie Lernen gelingt

Vierteilige Fortbildungsreihe der Netzwerkstelle Schulerfolg für Halle

test

Veranstaltungsort

Albert-Schweitzer-Str.40, 06114 Halle, Raum K 03

Zeitraum

19.10.2017
08:00 bis 13:00

30.11.2017
08:00 bis 13:00

17.01.2018
08:00 bis 13:00

01.02.2018
08:00 bis 13:00

Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter setzen sich für erfolgreiches Lernen von Kindern und Jugendlichen ein. Um sie darin zu unterstützen, bietet die Netzwerkstelle Halle ab Herbst 2017 erneut eine vierteilige Fortbildungsreihe an.

Beschreibung

Unter welchen Bedingungen gelingt Lernen optimal, sowohl schulisches als auch soziales Lernen, erwünschte Verhaltensänderungen …? Das sind Fragen, die sich Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter täglich immer wieder stellen.

Dabei betrifft das Thema Lernen sämtliche Interaktionen mit Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Kolleginnen und Kollegen, Eltern und natürlich auch sich selbst in der eigenen Professionalität.

Die vierteilige Fortbildungs-Reihe gibt fachlichen Input zu aktuellen Erkenntnissen der Neurobiologie, beleuchtet das Thema Lernen aus systemisch-konstruktivistischer Sicht und gibt Gelegenheit, an konkreten Fallbeispielen zu arbeiten.

  1. Wie Lernen gelingt: Neurobiologische Grundlagen (19.10.2017)

  2. Wie Lernen gelingt: Mit Störungen umgehen – Störungen umgehen (30.11.2017)

  3. Wie Lernen gelingt: Umgang mit „schwierigen“ Eltern (17.01.2018)

  4. Wie Lernen gelingt: Lernstrategien für einen gesunden Umgang mit beruflichen Anforderungen (01.02.2018)

Dozentin: Dr. Ute Karnahl - Biochemikerin, Systemische Beraterin, Sozialpädagogin

Die Veranstaltungsreihe im Überblick (PDF)

Zusatzinformationen

Die Teilnehmeranzahl ist jeweils auf 15 Personen begrenzt. Die Seminare bauen aufeinander auf. Es wird daher empfohlen, die ganze Reihe zu besuchen.

 

Ansprechpartnerin:

Jacqueline Noack
Netzwerkstelle Schulerfolg für Halle
Tel.: 0345 221-5734
E-Mail: netzwerk-schulerfolghallede / jacqueline.noackhallede