unterstützt und gefördert durch:

Schulverweigerung in Halle (Saale) – Ursachen, Verfahrenswege und Hilfen

test

Veranstaltungsort

Felicitas-von-Selmenitz-Haus Puschkinstraße 27 06108 Halle (Saale)

Zeitraum

24.05.2018
13:00 bis 16:00

Die Veranstaltung möchte Fragen in Bezug auf das Phänomen „Schulverweigerung“ klären sowie Unsicherheiten hinsichtlich Zuständigkeiten und (rechtlicher) Regelungen bei Verfahrensabläufen abbauen.

Beschreibung

Hierzu informieren Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Ämter (Landesschulamt, Schulpsychologische Beratung u.a.). Des Weiteren stellen sich Anlaufstellen und Unterstützungsangebote bei Schulverweigerung aus der Region Halle (Saale) vor und stehen für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Schule, Schulsozialarbeit/ schulbezogene Jugendarbeit und weitere Fachvertreterinnen und -vertreter.

Eine Anmeldung ist ab sofort unter der Email-Adresse netzwerkstellevillajuehlingde möglich.

Das Save The Date finden Sie hier. Weitere Informationen und das Programm erhalten Sie mit der Einladung.

Zusatzinformationen

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Kosten für An- und Abreise sowie Verpflegung NICHT übernommen werden können. Eine WT-Nummer ist beantragt.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Veranstaltung der Netzwerkstelle „Schulerfolg für Halle“ im Rahmen der Umsetzung der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für das ESF-Programm „Schulerfolg sichern“.