unterstützt und gefördert durch:

VERGANGEN: Magdeburger Mediationstag

„Gewaltprävention an Schulen“

test

Veranstaltungsort

Hochschule Magdeburg-Stendal Breitscheidstraße 2 39114 Magdeburg

Zeitraum

06.09.2018
09:30 bis 14:30

Die Entwicklung eines konstruktiven Umgangs mit Konflikten und Gewalt begleitet die (sozial-)pädagogische Arbeit seit vielen Jahren. Ziel der Fachveranstaltung ist, die Vielfalt der Lösungsansätze und Programme zur Begegnung von Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kennenzulernen und praktisch zu erproben.

Beschreibung

Ablauf: 

ab 9:30 Uhr Ankommen 

10:00 Uhr Begrüßung durch die Hochschule Magdeburg-Stendal und die Netzwerkstelle „Schulerfolg“ 

10:30 - 14:00 Uhr Arbeiten in den Workshops inkl. Mittagspause 

14:00 Uhr Abschluss

Workshop I Präventionsprogramm „Faustlos“ 

Faustlos ist ein wissenschaftlich fundiertes und evaluiertes Präventionskonzept zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen mit dem Ziel, gewaltbereitem Verhalten vorzubeugen. Im Workshop lernen Sie die Faustlos-Curricula kennen und arbeiten mit Elementen der gewaltfreien Kommunikation. Der Workshop ersetzt nicht die eintägige Einführungsfortbildung des Heidelberger Präventionszentrums. 

Referentin: Helga Gutzke, Fortbildungsleiterin „Faustlos“ des Heidelberger Präventionszentrums und Leiterin des Arbeitskreises Faustlos in Braunschweig

Workshop II Konzept „ALLE WETTER“ - Dialogische Konfliktgespräche mit Schulklassen 

Im Workshop lernen Sie ein Verfahren zur dialogischen Konfliktbearbeitung mit Gruppen kennen und bekommen Gelegenheit, einzelne Elemente davon auszuprobieren.  

Referent: André Gödecke, Dipl. Päd. und Anti-Gewalt-Berater beim Deutschen Familienverband Sachsen-Anhalt

Workshop III „Schulmediation von Schülerinnen und Schüler für Grundschülerinnen und -schüler“ 

Praktische Übungen rund um die Themen Gefühle, Konflikte und Streitschlichtung werden durch die Schüler und Schülerinnen der Schülerfirma an der GTS „Wilhelm Weitling" angeleitet. 

Referentinnen und Referenten: „Willys“ MediationCoachingTeam, Schülerfirma

Workshop IV für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 

Ein theaterpädagogischer Workshop zum Umgang mit Konflikten.

Referentin: Jenny Voigt

Workshop V für Schülerinnen udn Schüler ab Klasse 5 

Praktische Übungen zur Gewaltprävention und zum Umgang miteinander stehen im Mittelpunkt des Workshops.

Referentinnen: Kathrin Bartels, Die Falken Landesverband Sachsen-Anhalt und Stefanie Gall, JIZ Magdeburg

Zusatzinformationen

Anmeldungen sind bis 31.08.2018 möglich!

Bitte melden Sie sich dazu bei Nadine Schulz, Netzwerkstelle „Schulerfolg“, Deutscher Familienverband Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.

Kontaktdaten:

Email: n.schulz@dfv-lsa.de
Fax: 0391/7217442
Telefon: 0391/7217461

Nähere Informationen und das Anmeldeformular können Sie sich hier downloaden.