unterstützt und gefördert durch:

VERGANGEN: Digitaler Elternabend

test

Veranstaltungsort

Online

Zeitraum

25.05.2020
16:00

Worauf muss bei der Erstellung und Nutzung eines Klassenchats geachtet werden? Welche Regeln sind unerlässlich?

Beschreibung

Es gibt sie in Hülle und Fülle. Sie erleichtern Absprachen, Abstimmungen und Informationsaustausch – Messenger-Gruppen. Auch in der Kommunikation mit der Schulklasse können sie durchaus praktisch sein. Sie können aber durchaus auch Risiken für die jungen Nutzerinnen und Nutzern bergen. So ist der Schutz von Daten und Privatsphäre dabei ebenso wichtig, wie der respektvolle Umgang im Chat und wirksame Regeln gegen Cybermobbing. Tipps, wie das gewährleistet werden kann, gibt es am 25. Mai 2020 im kostenlosen, digitalen Elternabend von SCHAU HIN!

In der kostenlosen Veranstaltung besprechen die Referentinnen Dr. Iren Schulz und Dr. Senta Pfaff-Rüdiger Chancen und Risiken von Klassenchats. Dabei gehen sie unter anderem folgenden Fragestellungen auf den Grund: „Worauf muss vor der Erstellung eines Klassenchats und während der Nutzung geachtet werden? Welche Regeln sind unerlässlich? Wie kann Cybermobbing verhindert werden und wie können Kinder und Erwachsene reagieren, wenn dennoch Schülerinnen und Schüler im Chat gemobbt oder davon ausgeschlossen werden?“

Im Vorfeld der Veranstaltung haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen per Mail an service@schau-hin.info zu richten. Gern diese aber auch während des Webinars gestellt werden.Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.