unterstützt und gefördert durch:

Schulerfolg sichern – Ein starkes Netzwerk für Kinder und Jugendliche

Mehr zum Programm

Schulsozialarbeit

Unterstützung für alle an Schule

Schulsozialarbeitende bieten verschiedene Unterstützungs- und Bildungsangebote an. Ganz konkret trägt Schulsozialarbeit zu einem motivierenden und lernförderlichen Klassen- und Schulklima bei, schafft Räume für soziales Lernen und Teilhabemöglichkeiten. Zudem interveniert und vermittelt Schulsozialarbeit in Krisensituationen. Sie öffnet Schule in den Sozialraum, berät pädagogische Fachkräfte und unterstützen Sorgeberechtigte in ihrem Erziehungs- und Bildungsauftrag.

Mehr zur Schulsozialarbeit

Handlungsfelder der Schulsozialarbeit

Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen unterstützen

Inhalte entdecken

Selbstwirksame und kooperative Lern- und Bildungsprozesse fördern

Inhalte entdecken

Kooperationen zwischen Familie und Fachkräften aus Schule und Jugendhilfe stärken

Inhalte entdecken

Kinder und Jugendliche in ihrer Selbstbestimmung stärken und aktiv an Schule beteiligen

Inhalte entdecken

Entwicklungsprozesse gemeinsam ausbauen

Inhalte entdecken

Kooperationen mit außerschulischen Partner:innen weiterentwickeln und nutzen

Inhalte entdecken

Wissen für Schule, Jugendhilfe und Kommune von A–Z

Inhalte entdecken

Medienbildung von Kindern und Jugendlichen fördern

Inhalte entdecken

Regionale Netzwerkstellen für Schulerfolg

Schnittstellen zwischen Schule und Jugendhilfe in den Regionen

StendalBördeAltmarkkreis SalzwedelHarzWittenbergJerichower LandAnhalt-BitterfeldSaalekreisMansfeld-SüdharzSalzlandkreisBurgenlandkreisDessau-RoßlauMagdeburgHalle (Saale)

Die regionalen Netzwerkstellen für Schulerfolg (NWST) vernetzen regionale Akteur:innen aus Schule und Jugendhilfe, unterstützen den Fachaustausch in ihrer Region, setzen bildungsbezogene Angebote und wirken in regionalen Fachgremien mit.

Über die Netzwerkstellen

Landesweite Koordinierungsstelle Schulerfolg sichern

Unterstützung, Beratung und Begleitung von Akteur:innen aus Schule und Jugendhilfe

Die landesweite Koordinierungsstelle Schulerfolg sichern (KOST) moderiert auf Landesebene die Programmentwicklung und begleitet die Weiterentwicklung von Kooperationsbeziehungen zwischen Jugendhilfe und Schule. Zudem initiiert die KOST unter anderem fachlichen Austausch, stellt Fortbildungsangebote und praxisrelevante Arbeitsmaterialien bereit und ist für die landes- und bundesweite Öffentlichkeitsarbeit des Programmes zuständig.

Mehr über die Koordinierungsstelle

Ziele der Landesweiten Koordinierungsstelle

Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe stärken

Schule und Jugendhilfe systematisch vernetzen, um gelingende Bildungsbiografien von allen jungen Menschen zu ermöglichen.

Qualität weiterentwickeln und Verstetigung unterstützen

Eine nachhaltige Verstetigung der Programmmodule unterstützen und gemeinsam mit Partner:innen eine kontinuierliche Qualitätsentwicklung fördern. 

Medienkompetenz und digitale Teilhabe fördern

Schule und Jugendhilfe in der kinder- und jugendgerechten Medienpädagogik stärken. 

Neuigkeiten

Veranstaltungen